BriefKlick
Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1

Allgemeines und Geltungsbereich

Die angebotene Vertragssprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Für die Nutzung dieser Website gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Seite (im Folgenden: Anbieter) die folgenden Nutzungsbedingungen.

§ 2

Briefservice

(1) Der Nutzer gibt seine Daten für die Brieferstellung, -druck und -versendung an. Hierzu zählen Absender, Empfänger, Inhalt und Druck-/Versandoptionen. Der Benutzer ist für die Überprüfung der Richtigkeit und den Inhalt/Versand der Briefe selbst verantwortlich.

(2) Die Briefdaten werden an die Deutsche Post zwecks Versendung übergeben und nach spätestens 14 Tagen gelöscht.

(3) BriefKlick ist für die Übermittlung an die Druckerei/Deutsche Post verantwortlich. Für den Versandprozess bzw. die Zustellung ist die Deutsche Post zuständig.

(4) Bei Auslandssendungen wird der Auftrag an die Deutsche Post und/oder an die jeweilige im Ausland zuständige Post abgegeben, dies betrifft auch (2) und (3).

(5) BriefKlick kann über die Webseite www.briefklick.de ohne vorherige Registrierung genutzt werden. Hier wird jeder Auftrag einzeln abgerechnet.

Die Nutzung des Systems über ein Benutzerkonto über die Webseite dashboard.briefklick.de läuft auf Guthabenbasis und monatlicher Rechnungslegung. Bei Nutzung eines Accounts sind die Zugangs- und API-Daten geheim zu halten und entsprechend zu schützen. Die Verantwortung trägt der User.

Der aktuelle Stand des unverbrauchten Guthabens kann im Account eingesehen werden und bei Bedarf jederzeit unbar ausgezahlt werden. Nicht genutztes Guthaben verfällt nach einer Verjährungsfrist von zwei Jahren, beginnend mit dem Ablauf des Jahres der letzten Aufladung oder Nutzung des Guthabens.

§ 3

Haftungsausschluss

(1) Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Nutzer Ansprüche gegen diese geltend macht.

§ 4

Änderung oder Einstellung des Angebots

(1) Der Anbieter ist berechtigt, Änderungen an seinem Dienst vorzunehmen.

(2) Der Anbieter ist berechtigt, seinen Dienst zu beenden.

§ 5

Widerruf, Rechtswahl und salvatorische Klausel

Unsere Widerrufsbelehrung können Sie hier einsehen. Mit der Nutzung und Akzeptanz der AGB erkennen Sie diese an.
Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.

Quellen: Nutzungsbedingungen Forum, betriebsrat-forum.org und eigene Ergänzungen.

Mit BriefKlick können Briefe und Einschreiben einfach online versendet werden. Wir drucken, kuvertieren, frankieren und versenden Ihren Brief mit der Deutschen Post. Für uns steht die Kundenzufriedenheit an erster Stelle. Sie können uns gerne jederzeit bei Anmerkungen, Feedback oder Fragen kontaktieren. BriefKlick hat 4,83 von 5 Sternen 210 Bewertungen auf ProvenExpert.com